Aufgaben des VZV

Der VZV bezweckt die Wahrung und Vertretung der gemeinsamen ideellen und wirtschaftlichen Interessen der in Rheinland-Pfalz und im Saarland erscheinenden Zeitungen. Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Wahrung der Unabhängigkeit der demokratischen deutschen Presse
  • Vertretung der Interessen der Zeitungsverlage gegenüber Landesregierung, Behörden und Organisationen
  • Förderung von Kollegialität und Loyalität der Mitgliedsverlage untereinander sowie Förderung des lauteren Wettbewerbs
  • Benennung von Vertretern in Gremien des BDZV
  • Verhandlungen in sozialrechtlichen Angelegenheiten und Abschluss von Tarifverträgen

Der VZV Rheinland-Pfalz Saarland hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e.V.). Organe sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Vorsitzende. Der VZV Rheinland-Pfalz Saarland gehört neben weiteren 10 Landesverbänden dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) an und wirkt in dessen Gremien mit.